FIZZ, die brandneue Kinderfahrrad - Marke

FIZZ, die brandneue Kinderfahrrad - Marke

Das neue Kinderfahrrad vom Traditionshersteller „BACHTENKIRCH“ vereint eine praktische Konstruktion, eine wertige Ausstattung und Verarbeitung mit einer absoluten Leichtigkeit.

Nahezu alle Metallteile der FIZZ-Kinderfahrräder werden komplett aus Aluminium hergestellt. Rahmen, Gabel, Felgen, Naben, Vorbau, Lenker, Sattelstütze, Bremsanlage. Das macht jedes FIZZ-Kinderfahrrad zu einem super Leichtgewicht. Die 14 Zoll Version als Einstiegsrad wiegt in der Nettoausstattung* weniger als 5,5 kg. Das ist sehr wichtig damit Kinder das Fahrradfahren besonders leicht lernen können.

 

FIZZ - First Edition


Konzipiert für Kinder von 3 bis ca. 7 Jahren. Super, leicht und fetzig sind sie, die Kinderfahrräder von 14 bis 20 Zoll. Jede Größe ist in der First Edition in fünf verschiedenen Farben verfügbar.

FIZZ ist die brandneue Kinderfahrrad-Marke aus dem Hause BACHTENKIRCH. Bisher hat sich der Kinderfahrradspezialist nur auf Fahrräder mit Stahlrahmen spezialisiert. Diese Fahrräder sind preiswert und gut. Aber Aluminium ist deutlich leichter. Die neue Marke mit den Attributen "super - leicht - fetzig" setzt sich daher deutlich von allem anderen ab.

Federleicht

Bei diesen Kinderfahrrädern wird eine praktische Konstruktion, eine hochwertige Ausstattung und Verarbeitung mit Leichtigkeit verbunden. Nahezu alle Metall-Teile der FIZZ-Kinderfahrräder werden komplett aus Aluminium hergestellt.

Namenhafte Kinderfahrradhersteller, wie beispielsweise Puky oder woom, geben die Gewichte ihrer Kinderfahrräder ohne Pedale und weiteres Zubehör an. Für die faire Vergleichbarkeit wird daher auch hier das Gewicht in der Nettoausstattung angegeben. Für die Ausstattung, die bei FIZZ serienmäßig dabei ist (Pedale, Seitenständer, Reflektoren und Glocke) müssen ca. 500 g hinzugerechnet werden. 

    14 Zoll FIZZ: 5,44 kg    (Nettogewicht)

    16 Zoll FIZZ: 6,06 kg    (Nettogewicht)

    18 Zoll FIZZ: 6,24 kg    (Nettogewicht)

    20 Zoll FIZZ: 7,96 kg    (Nettogewicht)

Kindgerechte Ergonomie

Die FIZZ-Kinderfahrräder wurden ergonomisch/kindgerecht konstruiert. Sie werden damit den anatomischen Besonderheiten von Kindern gerecht. So sind beispielsweise die Bremsgriffe für kleine Kinderhände einstellbar und leicht zu erreichen.

Normkonform und sicher

Ein absolutes Muss beim Kinderfahrrad ist ein sicherer Kettenschutz. Statt einem klassischem Kettenkasten wird bei den 14" bis 18" FIZZ-Kinderfahrrädern der patentierte CHAINLOOPER von HEBIE aus Bielefeld verwednet. Der CHAINLOOPER bietet den gesetzlich vorgeschriebenen Eingriffsschutz durch Kinderhände als auch besten Schutz vor Schmutz. 

 14 Zoll 16 Zoll 18 Zoll 20 Zoll 

Gewicht: 5,44 kg*

  • fünf verschiedenen Farben
  • Sitzhöhe: 40 cm - 45 cm
  • geeignet für Schrittlänge ab ca. 38 cm
  • ab ca. 3 Jahren
  • UVP: 329,- €

Gewicht: 6,06 kg*

  • fünf verschiedenen Farben
  • Sitzhöhe: 47 cm - 57 cm
  • geeignet für Schrittlänge ab ca. 44 cm
  • ab ca. 3,5 Jahren
  • UVP: 339,- €

Gewicht: 6,24 kg*

  • fünf verschiedenen Farben
  • Sitzhöhe: 53 cm - 63 cm
  • geeignet für Schrittlänge ab ca. 49 cm
  • ab ca. 4 Jahren
  • UVP: 349,- €

Gewicht: 7,96 kg*

  • fünf verschiedenen Farben
  • Sitzhöhe: 62 cm - 73 cm
  • geeignet für Schrittlänge ab ca. 58 cm
  • ab ca. 6 Jahren
  • 7-Gang Schaltung
  • UVP: 399,- €

 

*Vierfach-Auszeichnung beim PLUS  X  AWARD

Das neu in den Markt gebrachte Kinderfahrrad „FIZZ Alu“ erhält den PLUS X AWARD in gleich vier Bereichen. Hochkarätige Juroren, Partner, Botschafter und Organisationen zahlreicher Nationen entscheiden jedes Jahr aufs Neue, welche Produkte Vorsprünge gegenüber Vergleichsprodukten aufweisen. Der PLUS X Award zeichnet nur die zukunftsträchtigen und innovativen Produkte aus, die mindestens einen PLUS X-Faktor erlangen. Das Kinderfahrrad FIZZ Alu erlangte die Auszeichnung sogar in vier wesentlichen Faktoren: High Quality, Design, Bedienbarkeit und Ergonomie.

Damit verfügen die FIZZ Alu-Kinderfahrräder nachweislich über eine überdurchschnittlich hohe Qualität, exzellentes Design und für den besten Nutzwert eine fantastische Bedienbarkeit sicherlich auch aufgrund der durchdachten Ergonomie. Das sind entscheidende Argumente für alle Kunden.

Das beste Kinderfahrrad des Jahres

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.